Donnerstag, 14. Dezember 2017

Strickjacke Zsazsa - die Zweite und Dritte

Meine erste Strickjacke aus Probestoff
habe euch HIER ja schon gezeigt.

Beim zweiten Versuch habe ich wunderschönen
Jaquardstrick von Traumbeere genommen. 

Aber auch das ist wieder eine Strickjacke geworden
und kein Strickmantel, was Zsazsa ja eigentlich ist.
Mir gefällt diese Länge irgendwie besser an mir
und mein kuschelweiches Tuch vom letzten Jahr
passt farblich auch perfekt dazu.   

Es hat mir aber keine Ruhe gelassen und
ich habe einen dünneren Jaquard vom letzten Stoffmarkt 
genommen und einen dritten Versuch gestartet.
Diese Zsazsa ist allerdings auch vorne kürzer
und wird einem Bogen nach hinten länger.
Das gefällt mir auch richtig gut und
ich hatte sie gestern schon den ganzen Tag an.

Darum schicke ich meine neuen Strickjacken
jetzt zum RUMS und wünsche euch
einen tollen Tag !


LG Ellen



Kommentare:

  1. Sieht klasse aus und steht dir... gefällt mir an dir farblich besser als die helle.
    Grüße Sonnenblume

    AntwortenLöschen
  2. Die sind beide super hübsch geworden!!
    LG Claudi

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Jacken hast du dir genäht. Die kann Frau, wie Taschen, ja nie genug haben 😉.
    Und das ist doch das Svhöne am nähen, dass wir uns die Sachen so machen, wue sie uns gefalken und nicht den Designern...
    Liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
  4. Sehr tolle Jacken, gefallen mir richtig gut!
    Ganz liebe Grüße
    Sandra von Lieblingslife

    AntwortenLöschen