Donnerstag, 28. Dezember 2017

Saroodie

Diesen Saroodie habe ich mir bereits im Frühjahr genäht,
aber nie getragen, weil es erst zu warm für ihn war.
Und im Herbst war er mir dann zu groß.

Viele zu große Sachen habe ich einer Freundin gegeben
und freue mich darüber, dass sie die Sachen so gern trägt.

Aber diese drei wunderschönen Stoffen hatte 
ich extra für einen Saroodie für mich gekauft.

Also habe ich ihn vor ein paar Wochen aufgetrennt,
verkleinert und wieder zusammengenäht.  
 Die tolle dreifarbige Kordel passt perfekt dazu.
Für das jetzige Wetter ist er genau richtig
und ich trage ihn wirklich gern.

Und jetzt schicke ich ihn zum letzten RUMS des Jahres.


LG Ellen




Kommentare:

  1. Ahhh, der schöne Lisette-Stoff! :-) Den hätte ich auch aufgetrennt und abgeändert! Und - ich nehme Dich als Vorbild....nächstes Jahr will ich auch viele meiner Sachen auftrennen und verkleinern...hust....
    Lieben Gruß
    Gisi

    AntwortenLöschen
  2. Der ist aber auch einfach schön, der SToff Gut dass du ihn kleiner gemacht hast, sehr schön ist er und für jetzt grad perfekt.
    Liebe Grüße,
    Petra

    AntwortenLöschen
  3. superschön und paßt wie angegossen.
    Da hat sich die Trennarbeit sehr gelohnt.

    LG Bärbel

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschön. Gut das Du ihn verkleinert hast. Ich mag diese Stoffe von Nette sehr.sehr gern. Sieht super aus. LG Silvi

    AntwortenLöschen
  5. ohh, der ist aber toll!!!! passt perfekt :)
    ich wünsche dir einen guten Rutsch und alles Gute für 2018 :)
    GLG, Geraldine

    AntwortenLöschen
  6. Sieht klasse aus. Die Arbeit mit dem Auftrennen hat sich wirklich gelohnt.

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen