Dienstag, 19. September 2017

Polizei Schultüte

Der Neffe einer Freundin wurde dieses Jahr eingeschult
und ich durfte die Schultüte nähen.

Da sie eine Überraschung war, kann ich sie euch heute erst zeigen.

Als Thema war Polizei gewünscht.

Ich machte mich auf die Suche nach Polizeistoff 
und hatte Glück, das letzte Stück im Patchworkladen zu ergattern.

Daraus ist diese coole Schultüte geworden.

Der kleine Schulstarter hat sich sehr darüber gefreut
und benutzt sie inzwischen als Kissen,
weil es dazu auch noch ein Inlet gab.

Aus dem restlichen Stoff habe ich passend dazu
noch eine Federtasche, eine Stifterolle und eine Tatüta

und ein großes Utensilo genäht.

Da hat er immer etwas von seiner Schultüte.

Ich schicke jetzt alles zum creadienstag,
und zu HoT.

LG Ellen



Kommentare:

  1. Ach wie süß! Da hast Du aber jemanden sehr glücklich gemacht! Ich habe dieses Jahr gar keine Schultüte genäht....und die Idee mit dem Kissen ist auch toll - meine Mädels haben ihre Schultüten-Kissen auch im Bett liegen!
    Lieben Gruß
    Gisi

    AntwortenLöschen
  2. Ja genial, die Schultüte samt den genähten Kleinigkeiten.Toll, da wird sich der ABC-Schütze klar gefreut haben.
    LG,
    Petra

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ne total tolle Idee mit dem Kissen nachher!!
    LG Claudi

    AntwortenLöschen
  4. Sehr schön!
    Besonders gut gefallen mit die dazupassenden "Kleinigkeiten"!

    Liebe Grüße
    Ina

    AntwortenLöschen
  5. Sehr schön ,liebe Ellen , die Schultüte war sicherlich auch einmalig,
    toll gemacht, liebe Grüße von Miri

    AntwortenLöschen