Mittwoch, 6. April 2016

BeeEasy Versuche 1-3

Manche Schnitte, die ich bei anderen so toll finde,
sind trotzdem einfach nichts für mich, 
so auch BeeEasy.

Ich fand die Version mit den überlappenden Teilen am Rücken so toll 
und war glücklich, dass ich einen Gutschein von BeeKiddi gewonnen hatte. 

Schnell war das ebook gekauft, ausgedruckt und ausgeschnitten.

Bei der Größenwahl ging das Theater schon los.
Laut Maßtabelle hätte ich Gr.44 nehmen müssen,
mittlerweile habe ich aber nur noch Kaufgröße 38/40.

Also habe ich den goldenen Mittelweg Gr.42 gewählt
und erstmal ein schlichtes Shirt zugeschnitten,
leider dieses Mal ganz mutig aus Lieblingsstoffen.

Das war viel zu groß und der Ausschnitt saß mal so gar nicht. 
Das hat mir überhaupt nicht gefallen und ich habe es komplett aufgetrennt,
auf Gr.38 verkleinert und die Ärmel neu zugeschnitten,
weil sie leider nicht mehr zu gebrauchen waren.

Jetzt sitzt es durch den festen Baumwolljersey sehr eng
und ich werde es wohl "nur" als Sportshirt anziehen. 

 Das Ganze hat mir keine Ruhe gelassen und 
ich habe es gleich nochmal mit Gr.38 aus Viskosejersey versucht.
Allerdings war mir das Original viel zu lang,
also habe ich es gekürzt und ein Vokuhila draus gemacht.
Das sitzt viel besser und gefällt mir ganz gut,
aber es wird wohl trotzdem kein Lieblingsshirt werden.

Und habe ich gleich noch die Variante mit den überlappenden Teilen 
auf dem Rücken aus Sommerstrick genäht, auch in Gr.38.
Das sitzt bei mir so bescheiden, dass ich es euch lieber nicht zeige.

Aber Nina hat sich sehr gefreut, dass sie unerwartet ein neues Shirt hat.  ;-)

Damit hatte sich dieser Schnitt für mich erledigt
und ich habe mir selber etwas aus meinem Lieblingsschnitt gebastelt,
was ich euch dann morgen zeigen werde.

Diese Shirts schicke ich jetzt erstmal zum MeMadeMittwoch,
zu crealopee und

LG Ellen




Kommentare:

  1. So geht es mir auch, sind halt nicht alle Schnitte für alle gemacht ;-) Mit den Größen mache ich das schon länger so, dass ich ein gut sitzendes Teil auf das Schnittmuster lege und nach der Größe gucke. Die Maßtabeleen liegen bei mir immer falsch. Aber Nina sieht voll glücklich aus!
    Liebe Grüße,
    Lee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das mit dem gut sitzenden Shirt mache ich auch, hat aber dieses Mal leider nicht geholfen.
      Nina ist total glücklich ! Und ich inzwischen auch, aber das seht ihr ja morgen.
      Lieben Dank und LG zurück
      Ellen

      Löschen
  2. Oh jeeee, das ist immer ärgerlich... aber du hast das Beste draus gemacht und ich finde deine Shirts trotzdem gelungen. Aber selbst ist man ja immer am kritischsten, vorallem bei Klamotten die nicht richtig sitzen. Seh` es positiv: Jetzt sportelst du in Streichelstöffchen ;-)
    Liebe Grüße, Karin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich freue mich auch über mein neues Sportshirt, denn ich habe noch genug von den Streichelstöffchen.
      Lieben Dank und LG zurück
      Ellen

      Löschen
  3. Ja, so geht es mir auch leider oft. ;-) Aber ich find die Shirt die du gezeigt hast alle schön!
    GlG Claudi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ps. Ich hab IMMER 2 Größen mehr als bei Kaufsachen!! IMMER! Noch nie anders gewesen. Mag an meiner Oberweite liegen denn daran orientiere ich mich ja zuerst weil die den größten Umfang ausmacht ;-)

      Löschen
    2. Ich orientiere mich auch immer an der Oberweite. Darum lag ich ja auch bei Gr.44 in der Tabelle.
      Leider passte das hier nicht wirklich zusammen.

      Löschen
  4. Moin Ellen,
    also das erste korrigiert finde ich toll, steht dir ausgezeichnet, das zweite ist der Knüller, finde ich richtig klasse an dir.
    Lieben Gruß,
    Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das zweite mag ich auch ganz gern, weil der Stoff auch so schön leicht ist.
      Vielen Dank und LG zurück
      Ellen

      Löschen
  5. * das "Trennwerk" finde ich doch in der 2.ten Variante sehr schön! Sooo eng finde ich es jetzt nicht. Aber immerhin hast du jetzt ein Top-Sport-Shirt!
    * deinn VoKuHiLa-Shirt ist der Knaller! Das würde ich genau so in genau den Farben auch nehmen ♥
    * Tja .... und dass Tochterkind immer froh ist, wenn etwas "abfällt" weiß ich aus eigener Erfahrung. Ich bekam auf diese Weise immer tolle Pullover etc. "vererbt".

    ♥liche Grüße
    Ellen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meine Tochter bekommt sowohl Sachen vererbt als auch extra genäht, ein echter Luxus. ;-)
      Lieben Dank und LG zurück
      Ellen

      Löschen
  6. So ist es halt leider mit manchen Schnitten... daher näh ich fast nur noch meine Lieblingsschnitte für mich - und änder immer wieder mal was an den Ausschnitten... hab festgestellt, dass ich da auch gut die Kragen von irgendwelchen Jungenpullis nehmen kann... meist in 170 zugeschnitten passen sie an meine Oberteile. Den BeeStyle-Boys-Kragen mag ich z.B. sehr gerne... oder auch den BeeWave Kragen. Aber der Rest der BeeWave mag ich nicht an mir.
    Grüße Sonnenblume

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich nähe auch gern immer wieder meine Lieblingsschnitte, aber manchmal möchte ich eben auch mal was Neues ausprobieren.
      Vielen Dank und LG zurück
      Ellen

      Löschen
  7. Sowas lese ich immer wieder ganz gerne, da ich mittlerweile auch endlich bei diese Erkenntnis angenommen bin �� Aber insgesamt hast du ja noch was Nettes draus machen können.

    Sonnige Grüße,
    Frau Mena.

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Ellen, nicht verzagen, du hast ja trotzdem zwei schöne Shirts genäht, beim zweiten gefällt mir der Stoff sehr gut. Aber , was hilfts, man muss sich wohlfühlen und es muss ja alles reinpassen ; )Auf jeden Fall ist Nina die große Gewinnerin , schön, das sie deine Shirts so mag, sei ganz lieb gegrüsst, Miri
    PS: Es wird Zeit, dass unsere Wichtelpäckchen geöffnet werden dürfen...; )))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da musst du wohl noch ein klein wenig warten. ;-)
      Lieben Dank und LG zurück
      Ellen

      Löschen
  9. Ach je!!! Sowas kenne ich auch. Manchmal passt man einfach nicht zueinander. Obwohl ich die Shirts alle mag. Nützt ja aber nichts, wenn du dich nicht wohlfühlst. Wie gut für Nina. Nun bin ich natürlich total gespannt auf morgen. LG maika

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Ellen,
    jetzt war deine Arbeit nicht ganz umsonst. So hat Nina wenigstens ein schönes Shirt. Aber manchmal ist echt der Wurm drin und es passt einfach nicht. Bin gespannt wie dein nächstes Shirt aussieht.

    Liebe Grüße
    Marita

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Ellen, vielen lieben Dank, dass du diesen Post geschrieben hab. Jetzt zweifle ich nicht mehr an mir. Ich war von Anfang an begeistert, von dem BeeEasy und dem Rückenausschnitt, aber auch bei mir war es ähnlich. Bei der Größenauswahl katastrophal. Hab es schon verkleinert und es passt immer noch nicht und dieses "Flügel" im hinteren Bereich passen so ganz und gar nicht. Schade eigentlich! Aber durch deine Motivation werde ich schon noch irgendwas daraus zaubern. LG, Esther

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hoffe, dass du dein Shirt auch noch retten kannst !
      Vielen Dank und LG zurück
      Ellen

      Löschen
  12. Der Schnitt liegt hier auch auf der Festplatte, auch wenn die hinten überlappenden Teilen nie und nimmer was für mich (äh meinen Po) wären.
    Aber Du hast das Beste aus dem Schnitt gemacht. Nichts für die Tonne, alle drei Shirts sind super tragbar. Manchmal muss man einfach Neues versuchen.
    Und Deine selbst gestalteten Shirts sind ja super geworden.
    LG, Birgit

    AntwortenLöschen
  13. Wenn es Dich tröstet: so ging es mir mit "Bethouia". Ich finde den Schnitt so toll, aber mir steht er einfach nicht, ich fühle mich nicht wirklich wohl, also verstehe ich Dich bestens. Schade, besonders die Stoffe Deines ersten Versuchs sind toll.

    LG,
    Annie

    AntwortenLöschen
  14. *schock* wo hast du den Stoff mit den lila-petrolfarbenen Zacken her?! So einen such ich schon so lange... :)
    Der ist so toll und das Shirt kleidet dich super!

    LG Esther

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der ist vom Holländischen Stoffmarkt, aber schon letztes Jahr.
      Vielen Dank und LG zurück
      Ellen

      Löschen