Dienstag, 24. Februar 2015

Raglan-Fleecepulli und Dreieckstuch fürs Tochterkind

Meine Tochter hat sich letztes Jahr von ihrem Taschengeld auf dem Holländischen Stoffmarkt 
zwei wunderschöne Fleecestoffe mit Pferden gekauft und wollte sich etwas daraus nähen.

Dann hat sie die Lust verloren und der Stoff lag ewig hier herum.

Letzte Woche habe ich ihr dann heimlich einen Raglanpulli daraus genäht.

Und als sie nach Hause kam, habe ich ihr den Korb mit der frischen Wäsche gegeben 
und mit strenger Stimme gesagt, sie soll jetzt endlich mal ihren Stoff mit nach oben nehmen.

Nach einem kurzen zweifelnden Blick hatte sie mich aber durchschaut  ;-)
und sich riesig darüber gefreut. 

 Und weil sie mein Dreieckstuch so toll findet,
habe ich ihr auch noch eins in ihren Lieblingsfarben gestrickt.

Ach so, Quatsch gemacht haben wir auch wieder !

Jetzt schicke ich die schönen Sachen noch zum creadienstag,
und das Tuch auch noch zu Scharly.

LG Ellen



Kommentare:

  1. Guten Morgen liebe Ellen!
    Das glaube ich , dass da die Freude groß war bei deiner Tochter. Der Pulli steht ih auch ausgezeichnet. Sie ist ja schon ein richtiges kleines Model.
    Das Dreieckstuch ist auch wunderschön, leider stricke ich nicht so gerne.

    Liebe Grüße
    Marita.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Marita,
      ich stricke auch nur abends auf der Couch. Tagsüber nähe ich lieber. ;-)
      Lieben Dank und LG zurück
      Ellen

      Löschen
  2. Quatsch machen ist immer gut! Und Kinder überraschen auch! Und nähen sowieso! Alles toll gemacht!
    Liebe Grüße, Lee

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schön, sowohl Pulli als auch Tuch und die Tochter. :)

    LG,
    Annie

    AntwortenLöschen
  4. Klasse - euer Foto-Shooting....und ein toller Pulli! Und eure Dreieckstücher sind sowieso HAMMER!
    Lieben Gruß
    Gisi

    AntwortenLöschen
  5. Das kann ich mir vorstellen, das sich deine Tochter gefreut hat. Der Pulli ist aber auch schön geworden und das Dreieckstuch auch. Trotzdem kann es meinetwegen endlich mal ein bisschen frühlingshafter werden, damit man die dicken Sachen nicht mehr so lange braucht!
    Liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da stimme ich dir allerdings zu ! Ich bin ein echtes Sommerkind und verschönere mir den Winter eben mit schönen Sachen.
      Lieben Dank und LG zurück
      Ellen

      Löschen
  6. Wunderschöne Tochter in tollen "Klamotten"!!!
    Coole Bilder habt ihr wieder geschossen... ♥♥♥
    LG sendet Doris von wiesennaht

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Ellen,
    Mei bist du 'ne liebe Mama, toll überrascht. SchönerPulli. Das Dreieckstuch finde ich eh klasse.
    Liebe Grüße,
    Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich geb mir Mühe. ;-)
      Vielen Dank und LG zurück
      Ellen

      Löschen
  8. Ach Ellen, du warst wieder so fleißig und hast so hübsche Sachen gezaubert. Das Dreieckstuch hat eine tolle Farbe. Auch der Pulli ist richtig schön geworden. Man sieht auf den Fotos richtig, wie glücklich deine Tochter mit den hübschen Sachen ist.

    Schöne Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es macht mich auch glücklich, wenn ich sie mit meinen Sachen glücklich machen kann.
      Lieben Dank und LG zurück
      Ellen

      Löschen
  9. hihi ♥ du Supermami, du! :o)
    deine Tochter ist ein echter Glückspilz!
    cooler Pulli und Lieblingstuch gleich dazu - wunderbar!
    viele liebe Grüße
    Gesine

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Ellen,

    kein Wunder, dass sich Deine Tochter darüber gefreut hat! Sehr schön!!!

    Liebe Grüße vom Schlottchen

    AntwortenLöschen
  11. Klar, dass sie sich da freut. Ist ja auch toll geworden. Du bist ne Super-Mama. Aber das weiß sie, oder!? Lg maika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sie weiß es und oft sogar zu schätzen. ;-)
      Lieben Dank und LG zurück
      Ellen

      Löschen
  12. Du bist ja total lieb!!! So schöne Sachen!!! Der Pulli und das tolle Tuch! Bravo!!!

    Ganz liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  13. Da sieht aber ein großes Fräulein total glücklich aus. Und dann noch ein Riesendreieckstuch. Wann machst Du das denn alles?!?
    LG, Birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nähen tagsüber, stricken abends. ;-)
      Vielen Dank und LG zurück
      Ellen

      Löschen
  14. Das ist ja süß von dir :) Ich finde es sooooo toll dass deine Tochter selbstgemachte Sachen zu schätzen weiß :) Ich hab meiner Mutter auch immer Aufträge gegeben von Hosen oder Shirt die ich wollte :)
    Ein toller Pulli und ein schönes Tuch :)
    GLG, Geraldine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde es auch so toll, dass meine Tochter die Sachen so gern mag.
      Und in der neuen Schule wird sie darum beneidet, in der alten Schule wurde sie dafür ausgelacht.
      Deswegen macht es uns jetzt noch mehr Spaß !
      Lieben Dank und LG zurück
      Ellen

      Löschen