Donnerstag, 26. Februar 2015

noch mehr Dreieckstücher

Ich habe euch HIER ja schon von meiner neuen Abendbeschäftigung erzählt.

Inzwischen sind schon wieder neue Tücher entstanden.
Das schafft man übrigens, wenn man krank und zu schwach ist, 
um sich an die Nähmaschine zu setzen
und sonst vor lauter Langeweile auf der Couch umkommen würde.  ;-)

Dieses Tuch schenkt meine Nachbarin ihrer Schwiegertochter zum Geburtstag 

Dann hat sie für sich selber noch ein Tuch bestellt und ich wollte auch gern noch eins behalten. 
Also habe ich die Nadeln geschwungen und zwei wunderschöne Tücher gestrickt.
Ich konnte mich nicht entscheiden, welches ich behalten 
und welches meine Nachbarin bekommen sollte.
Also habe ich ihr die Qual der Wahl überlassen, was sich als genauso schwierig erwies,
denn auch ihr gefielen beide so gut, dass sie sie mitgenommen hat 
und eine Nacht drüber geschlafen hat.
Gestern hat sie sich dann entschieden und sich das rote Tuch ausgesucht, 
so dass ich das zweite behalten werde, was zu vielen meiner Sachen auch besser passt.

Jetzt schicke ich die drei Hübschen zum RUMS,
zu auf-den-nadeln-februar,
zu crealopee und
zu Scharly.

LG Ellen



Kommentare:

  1. Wunderschön liebe Ellen!
    Ich hänge zurZeit ja auch an der Nadel ;o)

    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist schön, oder ?
      Lieben Dank und LG zurück
      Ellen

      Löschen
  2. Ach, wieder so schön und so kuschelig. LG maika

    AntwortenLöschen
  3. Also ich hätte mich für das Rote entschieden! Aber alle Tücher sind wunderbar und dir wünsche ich gute Besserung!
    GLG Uli
    PS: Vielen lieben Dank für dein Geschenk! Es war gestern schon da! Ich schreib dir noch ne Mail!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich konnte mich einfach nicht entscheiden !
      Lieben Dank und LG zurück
      Ellen

      Löschen
  4. Die Tücher sehen richtig, richtig kuschelug aus... toll!
    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das sind sie auch !
      Vielen Dank und LG zurück
      Ellen

      Löschen
  5. Wie immer toll! Wie viele hast du denn schon gemacht?
    Hoffe dir geht es besser,
    Lee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Inzwischen habe ich acht Stück gestrickt. Das Neunte ist in Arbeit !
      Lieben Dank und LG zurück
      Ellen

      Löschen
  6. Das kenn ich mit dem krank und schwach und Langeweile.
    Ich hoffe, es geht dir wieder gut!
    Deine Tücher sind wieder Klasse geworden, ich kann verstehen, dass es schwer ist, sich zu entscheiden.

    Liebe Grüße
    Ina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Langsam geht es bergauf, aber wenn es nach mir geht, könnte es schneller gehen.
      Nach zwei Wochen habe ich jetzt echt genug.
      Lieben Dank und LG zurück
      Ellen

      Löschen
  7. Hallo Ellen,
    wie immer superschön, das oberste gefällt mir persönlich am Besten. Obwohl ja alle schön sind.
    Gute Besserung,
    Grüße,
    Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das oberste Tuch mag ich auch gern, aber so ein ähnliches habe ich ja gleich für mich behalten. ;-)
      Vielen Dank und LG zurück
      Ellen

      Löschen
  8. Wunderschön. Und bestimmt sooo kuschelig.
    LG, Birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, sooo kuschlig !
      Lieben Dank und LG zurück
      Ellen

      Löschen
  9. Oh, sind die schön geworden♥♥♥
    Da hätte ich mich auch schlecht entscheiden können...
    LG Doris von wiesennaht

    AntwortenLöschen
  10. an dem schal hätte auch meine tochte ihre freude, denn die strickt auch einen schal nach dem anderen. gerne habe ich meine tischdecke bei den herzensangelegenheiten verlinkt*** lg barbara

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Ellen,
    ich hätte mich auch kaum entscheiden können zwischen den beiden Tüchern. Ich finde sie beide wunderschön. Wie schnell strickst dur nur? Ich bin ganz faziniert davon. leider liegt mir das Stricken nicht so sehr. ich wünsche dir weiterhin gute Besserung.

    Liebe Grüße
    Marita

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Marita,
      ich habe vor Verzweiflung und Langeweile so viel gestrickt. ;-)
      Lieben Dank und LG zurück
      Ellen

      Löschen
  12. Hallo Ellen,
    du entwickelst dich ja langsam aber sicher zur Strickmaschine!!! Wow, so viele Tücher in so kurzer Zeit, das würde ich nie schaffen. ich denke da nur an meinen Loop an dem ich Wochen gestrickt habe. Allerdings fällt es mir (bzw. meinen Händen) auch schwerer mit dicken Nadeln zu stricken als mit dünnen (Strumpf-) Nadeln. Aber dafür dauert es halt auch länger....
    Mach du nur weiter so. Und weiterhin gute Besserung und liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dafür habe ich keine Geduld für Socken. So hat jeder seins.
      Vielleicht tauschen wir !? Tuch gegen Socken.
      Lieben Dank und LG zurück Ellen

      Löschen
  13. Oh beide Tücher sind echt klasse geworden!!! Sind sehr sehr toll.
    Ich hätte mich auch fürs rote entschieden, rot ist meine Lieblingsfarbe;)
    LG Elli

    AntwortenLöschen
  14. Deine Tücher sind einfach wundervoll! Da fällt es echt schwer sich für eines zu entscheiden!!!
    Klasse!

    Ganz liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  15. #strickschalneid - wie toll sind die denn? Muss ich wirklich auch noch mit Stricken anfangen?
    So wunderschön, Ellen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Neid muss nicht sein. Ich stricke dir auch einen, wenn du magst.
      Schreib mir einfach eine mail.
      Vielen Dank und LG zurück
      Ellen

      Löschen
  16. Tolle Tücher! Ich hatte auch im Januar/ Februar vier vergrippte Wochen, das hat meinen Strick-Output auch deutlich gesteigert ;) Und die Leidenschaft fürs Tücherstricken kann ich nachvollziehe, ist bei mir auch gerade groß.
    Ich hoffe, es wird gesundheitlich ganz schnell besser!
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So viel kann man gar nicht stricken, wie einem langweilig ist, wenn man krank ist. ;-)
      Deine Tücher sind auch wunderschön.
      Vielen Dank und LG zurück
      Ellen

      Löschen