Mittwoch, 28. Mai 2014

Bluni

Heute zeige ich etwas ganz Neues !

Ich durfte nämlich probenähen für Stefanie von SO! pattern .

Ich habe ihren Aufruf bei dawanda gelesen, mich beworben und war sofort dabei, was mich sehr gefreut hat.

Es handelt sich hier um den Schnitt "Bluni", der entweder 
als Bluse (vorne kürzer und hinten länger)
 oder als Kleid (vorne länger und hinten kürzer)
genäht werden kann.

Ich habe mich für die Blusenvariante entschieden.

Das Witzige daran ist, dass die Schulternähte nach hinten gezogen sind und die Rückenteile im Bogen nach vorne kommen. 
Das kommt super zur Geltung, wenn man zwei verschiedene Stoffe nimmt.
Ich habe stattdessen meinen gestreiften Stoff einmal mit und einmal gegen den Fadenlauf genommen. Das geht auch gut.

Das etwas langweiligere Grau habe ich mit meinem Lieblingstuch und einem Top in pink aufgepeppt.




Mein Fazit :

Eine lässige und bequeme Bluse mit dem gewissen Etwas !

Ich überlege, beim nächsten Mal zwei verschiedene Stoffe und/oder mal Jersey auszuprobieren.

Den Schnitt bekommt ihr ab sofort HIER .

Ich wollte sie zum MeMadeMittwoch schicken, aber mein link wurde leider gelöscht, weil dort keine Werbung gemacht werden darf.
Sehr schade, denn bei allen anderen Posts schreibe ich ja auch, welchen Schnitt ich genommen habe.


LG Ellen



Kommentare:

  1. Guten Morgen, deine Bluni ist aber auch super schön. Das gefällt mir gut, mit den Streifen.
    Liebe Grüße
    susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank und liebe Grüße zurück
      Ellen

      Löschen
  2. Sie ist toll geworden. Meine stelle ich heute auch vor.
    LG Iv

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank !
      Deine ist auch toll geworden !
      LG Ellen

      Löschen
  3. Hallo Ellen,

    Ich habe deinen Link aus der Linksammlung gelöscht, weil du ein probegenähtes Shirt gezeigt hast. Der Grund ist: wir wollen den MMM werbefrei halten und zum Erscheinen eines Schnittes, nicht mit Werbung überrannt werden. Bisher machen wir das immer so, wir diskutieren aber gerade, ob wir unsere Haltung zum Probenähen ändern.

    Viele Grüße
    Meike von der MMM-Crew

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Meike !
      Das wusste ich nicht und ist sehr schade, denn bei allen anderen Posts schreibe ich (und alle anderen ja auch), welchen Schnitt sie benutzt haben, teilweise sogar mit direkten links, zu z.B.dawanda o.ä., wo man ihn kaufen kann.
      Warum ist das etwas anderes, wenn man das für einen neuen Schnitt macht?
      LG Ellen

      Löschen
  4. Hübsches Shirt und ein interessanter Schnitt.

    Liebe Grüße, Daniela

    AntwortenLöschen