Freitag, 30. September 2016

Freutag mit Mützen und Vorfreude

Heute freue ich mich mal wieder über Post
von der lieben Sonnenblume.

Sie unterstützt mich immer wieder bei meinem Herzensprojekt

Nähen für die Kinderkrebsstation des Virchow Berlin


Dieses Mal kamen 11 wunderschöne Mützen bei mir an.

Schaut mal ! 
Und eine liebe Karte und Stecknadeln für mich
 waren auch noch dabei.

Vielen lieben Dank dafür !

Ich schicke sie jetzt zum Freutag
und wünsche euch ein wunderschönes Wochenende !

Unseres wird wieder sehr aufregend,
denn Nina und ihre Mädels sind wieder bei der 
Deutschen Meisterschaft der Majoretten dabei,
die dieses Mal von einem anderen Berliner Verein ausgerichtet wird.
Letztes Jahr war ja sehr erfolgreich,
was ihr HIER nachlesen könnt.

Wie es dieses Jahr so gelaufen ist, 
berichte ich euch hoffentlich am nächsten Freutag.

Und dann melde ich mich auch noch schnell beim
Adventskalender-Wichteln an,
denn das hat letztes Jahr so viel Spaß gemacht.


LG Ellen



Donnerstag, 29. September 2016

Saroodie

Da es jetzt ja langsam immer kühler wird,
habe ich mir noch einen etwas dickeren Saroodie genäht. 
Dieser Saroodie ist ganz schlicht in blau gehalten.
Ich habe ihn aus ganz weichem Sweatstoff 
und mit coolen Eingrifftaschen genäht.

Als Kragenvariante habe ich zum ersten Mal den Schlauchkragen gewählt.
Allerdings habe ich ihn nicht wie im ebook nur einmal aus Sweat genäht,
sondern wie bei meinem Lieblingskaufpulli noch einen zweiten Kragen 
aus gedoppeltem Viskosejersey dazu genäht.

Jetzt habe ich es schön warm am Hals, ganz so wie ich es mag
und zur Not gleich eine Schalmütze dabei.
Joker musste auch unbedingt auf jedes Foto mit drauf  ;-)
Wahrscheinlich um euch sein neues Halsband zu zeigen ;-)
Das habe ich von SaFis Hundeshop :-)
Die passende Leine haben wir natürlich auch :-)

Ich freue mich über meinen neuen Kuschelpulli
und schicke ihn zum RUMS,
und zu crealopee.

LG Ellen





Mittwoch, 28. September 2016

Weltraum-Kissen

Gestern habe ich euch ja schon die tolle Weltraum-Schultüte gezeigt.

Aus den Stoffresten habe ich dann auch noch ein Kuschelkissen genäht,
was das Schulkind auch noch zur Einschulung bekommen hat.

Hier die Vorderseite. 
 Und hier die Rückseite.
Auch darüber hat sich der Schulstarter sehr gefreut !

Ich freue mich auch und schicke es zum AfterWorkSewing,
zur Kissenparty und

LG Ellen



Dienstag, 27. September 2016

Weltraum-Schultüte

Dieses Jahr durfte ich eine ganz besondere Schultüte für 
den Sohn einer ehemaligen Klassenkameradin nähen.

Das Thema sollte Weltraum sein und es sollten
auch Fragezeichen, Ausrufezeichen und Punkt dabei sein,
weil er die Sendung WAS IST WAS so toll findet.
Der große Bruder hat mit der Mama und mir die Stoffe ausgesucht.
Und das Schulkind war sehr stolz und freut sich heute noch darüber,
denn ich habe auch noch ein Inlet genäht,
damit er sie jetzt als Kissen benutzen kann.
Ich freue mich, dass die Schultüte so gut angekommen ist
und schicke sie jetzt zum creadienstag,
zu Dienstagsdinge,
zu HoT,
zur Kissenparty und

LG Ellen




Donnerstag, 22. September 2016

Nähen mit dem Tochterkind

Vorgestern hatte ich einen Näh-Abend mit meiner Tochter.

Sie wollte für ihre Reitlehrerin zum Geburtstag etwas nähen.

Da Claudi in ihrem Garten so viel Lavendel hat,
hatte sie mich nach Stoffresten für Lavendelsäckchen gefragt.

Das hat Nina zum Anlass genommen 
und ihr ein paar wunderschöne Säckchen zum Befüllen genäht.

Mal schauen, ob die Säckchen gut ankommen und ausreichen.
 

Ich habe währenddessen mal wieder meine Sticki angeschmissen
und mir ein Nadelkissen für den Arm gestickt.

Das habe ich schon mehrfach verschenkt,
hatte aber selber bisher noch keins.

Ich freu mich 
und schicke es zum RUMS,
zu crealopee und
zu meinen Herzensangelegenheiten.

LG Ellen





Dienstag, 20. September 2016

Finale beim Kreativbloggerwichteln

Heute ist endlich das Finale beim

Mein Paket stand schon eine ganze Weile hier
und ich musste mich echt in Geduld üben.
Gar nicht meine Stärke, aber ich war tapfer !

Und mein Warten wurde belohnt.

Meine Wichtelmama dieses Mal ist Strippe


Die Päckchen waren liebevoll verpackt
in richtig tollem Sternenpapier und Anhängern -
und ein lieber Brief war auch dabei.

 Und das war alles drin :

Eine tragbare Picknickdecke, 

und passend dazu ein tragbares Utensilo mit leckerschmecker Proviant.

Dann durfte ich auch noch einen wunderschönen Schal auspacken,
der schön weich ist und sich sehr angenehm trägt !

Ich kann ihn jetzt morgens bei meiner Hunderunde super gebrauchen. 
Danke !

Ganz toll finde ich auch den Kalender für 2017
 mit den Herzenswünschen !
Er wird einen Ehrenplatz auf meinem Schreibtisch bekommen
und mich das ganze nächste Jahr begleiten.

Und dann waren auch noch drei Mutperlentaschen dabei für 
mein Herzensprojekt

BUNTE STOFFE GEGEN GRAU
Nähen für die Kinderkrebsstation des Virchow Berlin.

Zwei sogar richtig cool aus schwarz-weißem Jersey und mit Textilstiften, 
damit die Kids sie selber ausmalen können.
Darüber habe ich mich fast am meisten gefreut,
weil sie ja für mein Herzensprojekt sind ! 

Vielen lieben Dank für dieses tolle Wichtelpaket !
Ich habe mich wirklich sehr gefreut !

Und auch ganz lieben Dank an Kristina für die tolle Organisation !



Mein Wichtelkind dieses Jahr war Mirella von mirella design.

Ihr Paket habe ich in zwei Etappen erstellt.

Vor meinem Urlaub hatte ich ihr beim Probenähen 
eine maritime Geldbörse Arved in Lieblingsfarben genäht
 und einen tollen Bastelblock mit passenden Klammern gefunden.
Außerdem einen leckeren Tee und Herzlollies gekauft.
Aus meinem Urlaub habe ich ihr leckeres Marzipan mitgebracht
und ihr dann noch einen Loop und eins meiner speziellen Nadelkissen genäht.
Und ein Glas selbstgemachtes Apfelmus kam auch noch mit ins Paket.
Ich hoffe, sie hat sich genauso darüber gefreut wie ich !

Ich schicke jetzt alles zum creadienstag,
zu LunaJu und

und freue mich schon aufs nächste Wichteln !

LG Ellen





Donnerstag, 15. September 2016

Viajante

Heute zeige ich euch mal nichts Genähtes.

Ich wusste, dass ich keine Nähsachen mit in den Urlaub nehmen will.,
sondern etwas zum Stricken.

Darum habe ich bereits im Juni ein neues Strickprojekt begonnen.


Es sieht aus wie ein normales Dreieckstuch.
 Ist es aber nicht, denn es ist ein Schlauch und
kann wegen seiner tollen Form als Schal, Schulterwärmer
und auch Pulliersatz getragen werden.

Ich bin schon sehr gespannt,
denn bisher sieht meine Viajante so aus. 
Dafür habe ich mir von Maggie P eine Sonderwicklung 
mit meinen Farbwünschen schicken lassen.

Leider kommen die wunderschönen Farben
auf den Fotos nicht so rüber wie sie in Wirklichkeit aussehen.

Das Projekt dauert wohl auch noch eine ganze Weile.

Und ich schicke den Zwischenstand jetzt zum RUMS,
und zu crealopee.

LG Ellen